Feste > 2015 Festabend 
Home
Winzerkapelle
Ausbildung
Terminkalender
Konzerte
Feste
2015 Jubiläumsumzug
2015 Festabend
Galerie
Kontakt
Links
Download
Mitglieder-Login

 

Nächste Proben

Probe

immer freitags 20:00 Uhr Gesamtprobe in der Schlossbuckhalle

 

 

150 Jahre Winzerkapelle Munzingen

Musikalischer Festabend 16. Mai in der Schlossbuckhalle Munzingen

Neben Sekt und Canapes konnten die Besucher viele alte Bilder aus den letzten Jahrzehnten anschauen.

 

Nicht selten hat sich der eine oder andere gefunden oder unvergessene Munzinger wieder erkannt.

Der musikalische Auftakt übernahm die Jugendkapelle und das Vororchester unter der Leitung Konrad Vonarb.

 

Danach trat die Winzerkapelle Munzingen unter der Leitung von Jannik Trescher auf.

 

Es  war ein besonderer Abend und daher wurden besondere Musikstücke ausgewählt. 

 

Der großartige Applaus im Anschluss war der Beweis, dass uns die Auswahl gelungen ist und die Zusammenarbeit mit unserem Dirigitenen Jannik Trescher auf erfolgreichem Wege ist.

 

Die Begeisterung und Freude war an diesem schönen Festabend bei allen zu spüren. 

Jubiläumsauftritt der Winzerkapelle Munzingen

'Odilia'' von Jacob de Haan

Der Titel –Odilia-  hat den Hintergrund zur Legende der heiligen Odilia, die die Tochter des Herzogs aus dem Elsass war. Sie kam blind zur Welt und konnte später durch einen wundersamen Vorfall wieder sehen. Diese schöne Legende von Liebe Tod und Wunder hat der niederländische Komponist  Jacob de Haan auf excelente Weise für Blasmusik umgesetzt.

In der Einleitung von mittelalterlicher Tanzmusik inspiriert, gefolgt von schönem lyrischen Moll steigernd bis zum dramatischen Höhepunkt.  Nach einer ruhigen Passage kehrt schließlich das mittelalterliche Motiv aus der Einleitung wieder, diesmal in einer festlichen Gospelversion.

'Schmelzende Riesen' von Armin Kofler

Nach den mittelalterlichen Klängen folgte ein großer Zeitsprung in die heutige Gegenwart mit einem aktuellen Thema; die Klimaveränderung.

Mit „Schmelzende Riesen“  damit sind die schmelzenden Gletscher gemeint, hat Armin Kofler die Erhabenheit und die Vergänglichkeit durch den Rückgang der alpinen Gletscher auf eine wunderschöne Weise musikalisch umgesetzt. 

Ein Genuss für Musiker und Zuhörer.

'Lugano'  von Franco Cesarini

Das besondere Markenzeichen für eine Blasmusik durfte nicht fehlen und der Marsch 'Lugano' eignete sich hervorragend für den feierlichen Festabend. Franco Cesarini komponierte anlässlich seiner Ernennung zum Dirigenten der Philharmonie von Lugano diesen Konzert-Marsch.

Der Charakter des Marsches äußert sich hauptsächlich im Latinostil, was der schillernden Süd-Schweizerischen Stadt 'Lugano' aller Ehre zukommen lässt.

Lugano - ein temperamentvoller Marsch, der im Anschluss langanhaltenden Applaus verdient erhielt.

 

'Auf der Stelle' von Stefan Kühndorf

Bevor sich alle dem gemeinschaftlichen Festschmaus widmen konnten, gab es noch einen musikalischen Ohrenschmaus. Diese Art von Ohrenschmaus ist nur schlappe 30 Jahre älter als wir, die Winzerkapelle Munzingen.

Es ist die Polka. Nicht 1865 sondern 1835 wurde die Polka als anerkannter Volkstanz nachgewiesen und erstmals festgehalten.

Einem sehr  jungen Komponist aus unserer Gegend haben wir die Polka mit dem Titel 'Auf der Stelle' zu verdanken. Stefan Kühndorf 1992 in Lörrach geboren.

Der Titel „Auf der Stelle“ ist eine gleichnamige Örtlichkeit in der Nähe der Gemeinde Steinen bei Lörrach. Sogar zu finden unter "google maps".  An dieser Stelle gibt es eine unglaublich weite und schöne Aussicht bei der man in der Ferne sogar die Schweizer Berge erkennen kann, wo der Duft des Nebels in der Luft liegt und man der Natur noch lauschen kann.

Die heitere Polka sorgte für einen schwungvollen Übergang in den weiteren Verlauf des Jubiläumsabend.

Ehrungen und Ansprachen

Zahlreiche Musiker wurden aufgrund Ihrer langjährigen aktiven Musikerschaft geehrt.

 

 

Der Präsident des Blasmusikverbands Kaiserstuhl-Tuniberg  Rainer Gehri
gratulierte der Winzerkapelle Munzingen zu Ihrem 150 jährigen Jubiläum.

 

 

 

 

 

 

Namhafte Persönlichkeiten sprachen der Winzerkapelle Munzingen Ihre Glückwünsche aus.

Vielen Dank an alle Gäste unseres Festabends für ihren Besuch.

Herzlichen Dank an alle Helfer und Unterstützer rund um das Jubiläum!!!

Ein extra großes "Dankeschön" an den Gitarren und Mandolinenverein für die Bewirtung, was an diesem Abend eine große Herausforderung war.

 

Termine

no news in this list.